#Das tolle Reiseprogramm von Paradores: Eine dreitägige Kurzreisen zum Parador de Guadalupe
17 de Juli 2014
parador_de_guadalupe_28.jpg

Guadalupe Cáceres

Guadalupe ist eine der schönsten Gemeinden in der Provinz Cáceres und der Ort, an dem sich eines der interessantesten architektonischen Kleinode der Region befindet. Genießen Sie hier kulturelle Hinterlassenschaften, die Gastronomie und die wunderbare Natur. Beachten Sie unseren Freizeitvorschlag und entdecken Sie ein Reiseziel, das Sie in vielen Aspekten überraschen wird.

Etwas mehr als drei Autostunden von Madrid und eineinhalb Stunden von der Stadt Cáceres entfernt befindet sich der Parador de Guadalupe im ehemaligen Palast des Marquis de la Romana. Ursprünglich, im 15. Jh., war in diesem Gebäude das frühere Krankenhaus San Juan Bautista und später, im 16. Jh., das Kollegium Infantes untergebracht. Heute lassen sich von diesem zauberhaften Hotel auch wunderbare Ausflüge, Wanderungen, Reitausflüge oder Touren mit dem Geländewagenplanen. Im Hotel kann der Gast die wunderbaren Gartenanlagen genießen. Der Parador ist u. a. deshalb auch einer der bevorzugten Plätze für Hochzeitsfeiern.

Bodas Parador de Guadalupe

Beginnen wir mit der Entdeckungsreise dieses Fleckens in der Region Cáceres?

1. Tag: Geschichte und Kunst in Guadalupe

Für den ersten Tag empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung des Sakralbaus par excellence dieser Provinz, der Basilika und gleichzeitigen Heiligtums Santa María de Guadalupe und des königlichen Klosters Nuestra Señora de Guadalupe aus dem 14. Jh., einem Ort, der dem Weltkulturerbe angehört. Das beeindruckende Bauwerk wird der Mudjear-Gotik zugeordnet. Es besteht aus einem Auditorium und zwei Kreuzgängen, einem im Mudejarstil und einem gotischen. Die acht Türme der Kirche und das großartige Altarbild des Hochaltars sowie die Kunstwerke im Inneren der Kirche verlangen viel Muße, um diese Schätze auch richtig genießen zu können.

Wussten Sie, dass hier die „Die Apotheose des Heiligen Hieronymus", eines der bedeutendsten Bilder von Zurbarán hängt? Es befindet sich in der beeindruckenden Sakristei der Klosteranlage. Werke von El Greco und Michelangelo werden Ihre Aufmerksamkeit im Skulpturenmuseum erwecken.

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Sonntag von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 5 €. (Beachten Sie eventuelle Änderungen bei den Öffnungszeiten als auch beim Preis).

Neben dem Heiligtum und Kloster besitzt Guadalupe noch weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

  • Die Plaza de Santa María mit ihrem Brunnen und Taufbecken, in dem die ersten Ureinwohner Amerikas getauft wurden.
  • Das ehemalige Frauenkrankenhaus aus dem 15. Jahrhundert
  • Genießen Sie einen Rundgang durch die Steinstraßen, die Calle Real und Calle Pasión.
  • Das ehemalige Judenviertel.
  • Die Einsiedelei del Humilladero, ebenfalls aus dem 15. Jahrhundert
  • Die kunsthandwerklich hergestellte Krippe

Nach einem Besichtigungstag im Ort und den wichtigsten Plätzen, empfehlen wir Ihnen, ein Abendessen im Parador zu genießen. Das Stargericht ist ein köstliches Kabeljaufilet mit traditioneller Klostersauce.

 Restaurante Parador de Guadalupe

2. Tag: Ein Ausflug mit Birdwatching

Die Gegend, in der die Ortschaft Guadalupe liegt, ist ein Reiseziel für begeisterte Vogelbeobachter. Jedes Jahr kommen tausende Besucher hierher, um Zeuge der vielen Vogelarten zu werden, die die Gegend auswählen, um dort von November bis Februar zu überwintern. Sollten Sie Gelegenheit haben, Ihre Reise in diese Jahreszeit zu legen, dürfen Sie sich dieses wunderbare Naturschauspiel auf keinen Fall entgehen lassen.

 Birdwatching Parador de Guadalupe

3. Tag: Die Route durch Las Villuercas

Der Naturreichtum dieser Region zeichnet sich durch seine abwechslungsreichen Ökosysteme aus, in denen viele Tier und Pflanzenarten zu Hause sind. In der Gegend liegt der Geopark de Villuercas Ibores Jara, der zum europäischen Geoparknetz gehört und eine typische Morphologie aufweist. Hier werden Sie Naturschönheiten vorfinden, beispielsweise die HöhleCastañar de Ibor - ein einzigartiges Erlebnis.

Wenn Sie gerne wandern, werden Sie sicher vom Sattel Ibor-Guadalupe und die Pedroso-Schlucht begeistert sein.

Überlegen Sie nicht länger und unternehmen Sie eine Kurzreise zum Parador de Guadalupe

Ich möchte zum Parador de Guadalupe reisen

 Damit Sie den Standort des Paradors finden und Ihre Reise organisieren können, hier eine Karte.